Wettbewerbe als Beitrag zur Begabungs- und Begabtenförderung

Die Vorbereitung zu Wettbewerben ermöglicht interessierten und begabten Schülerinnen und Schülern, ihr Können, Wissen und ihre Kompetenzen zu erweitern und zu vertiefen. Bei der Durchführung der Bewerbe und bei Prämierungen bestehen zahlreiche Möglichkeiten, sich mit Gleichgesinnten zu vernetzen und über Jahre untereinander in Verbindung zu bleiben.

Weitere Informationen: Wettbewerbe (BMBWF) | Wettbewerbe (NÖ)

BeeBot-Wettbewerb 2019/20

Seitens des BMBWF wird ein österreichweiter BeeBot-Wettbewerb unter allen Volksschulen in Österreich ausgeschrieben und in Zusammenarbeit mit der PH der Diözese Linz organisiert.

Der Wettbewerb sieht einerseits einzelne Bundesländerbewerbe im Februar 2020 (Trainingsphysen Okt 2019 - Feb. 2020) sowie andererseits das Bundesfinale im Rahmen eines DLPL-Symposiums mit Fachvorträgen, Berichten und Ergebnissen aus dem Projekt DLPL und der Preisverleihung des Bundesfindales BeeBot-Cups am 16. April 2020 an der PH der Diözsese Linz vor.

Videowettbewerb "Klima wenden"

Der Österreichische Verband für Elektrotechnik (OVE) wendet sich mit einem Videowettbewerb an die Schülerinnen und Schüler der Sekunderstufe I (5. - 8. SchSt) und Sekundarstufe II (ab der 9. SchSt). Die Videos können entweder einzeln oder in Teams mit bis zu 6 Schüler/innen oder von einer ganzen Schulklasse eingereicht werden.

Die Themen umspannen in den Bereichen "Energie", "Mobilität", "Konsum" und "Wohnen" einen großen Erfahrungsbereich der Schülerinnen und Schüler. Detailinformationen sind auf der Webseite scienceclip.at nachzulesen.

Bewertet werden:

  • Kreativität, Originalität und Unterhaltsamkeit der Darstellung
  • Gewissenhafte Auseinandersetzung mit der Thematik
  • Allgemeine Verständlichkeit
  • Maximale Dauer von 4 Minuten.

Einreichung: Hochladen des Videos auf YouTube und Meldung des Links per e-Mail und als Attachement das Einreichformular (Downlaod: https://bit.ly/2kejWU6)  bis 22. Mai 2020.