Science Academy Niederösterreich

Ab Herbst 2019 startet die Science Academy Niederösterreich. Für fünf Wisssensgebiete werden in Zusammenarbeit mit den Wissenschaftseinrichtungen außerschulische Lehrgänge für interessierte und motivierte Jugendliche (ab 14 Jahren) angeboten:

  • Biotechnologie (IMC FH Krems)
  • Geschichte und Kultur (Institut für jüdische Geschichte Österreichs in Kooperation mit geisteswissenschaftlichen Einrichtungen und Museen in Niederösterreich)
  • Medien und Mediennutzung (Donau-Universität Krems in Koopertaion mit der FH St. Pölten)
  • Smart World (FH St. Pölten)
  • Weltraum (Technische Universität Wien)

Anmeldungen sind bis 7. Juli 2019 möglich.

Weitere Details, Informationen, Kosten und Bewerbung:

NÖ Landesregierung- Wissenschaft: https://noe.gv.at/wissenschaft

NÖ Landesregierung - Wissenschaft & Forschung: Talenteförderung in Niederösterreich

NÖ Landesregierung - Presse: "Science Academy Niederösterreich startet ab Herbst 2019 mit fünf Lehrgängen"

Science Academy NÖ - Folder

Science Academy_Folder_Web.pdf (1,8 MiB)

Schülerinnen und Schüler an die Hochschulen

Das BMBWF und ÖZBF unterstützen mit den Projekt "Schüler/innen an die Hochschulen" Schülerinnen und Schüler, die während der Schulzeit Lehrveranstaltungen an österreichischen Universitäten und Fachhochschulen besuchen wollen. Die absolvierten Prüfungen werden nach der Matura für ein späteres Studium angerechnet.

https://www.oezbf.at/sandhos/

 

Science4Youth

Jugendliche ab 16 Jahren können in Zusammenarbeit mit Wissenschaftler/inne/n ein eigenes Forschungsprojekt aus dem Themenbereich "Psychische Gesundheit" erarbeiten.

Weitere Informationen:

Science goes School

Zielsetzung: "Science goes School" bietet Schülerinnen und Schülern der Oberstufe an AHS und an BHS in Niederösterreich die Möglichkeit, in ihrem Schulleben zumindest einmal mit Wissenschaft und Forschung in Kontakt zu treten.

Detailinformationen, Anmeldung: http://www.sciencegoesschool.at. Die einzelnen Veranstaltungen sind semesterweise verfügbar und können von den Lehrkräften für ihre Schülerinnen und Schüler ausschließlich online gebucht werden.

Das Projekt ist eine Maßnahme im FTI-Programm des Landes Niederösterreich.

Schülerinnen an die Hochschulen

Leistungsexzellente und hoch motivierte Schülerinnen und Schüler können bereits während der Schulzeit Lehrveranstaltungen an österreichischen Hochschulen besuchen und Prüfungen ablegen. Diese werden nach der Reifeprüfung für ein späteres Studium angerechnet.

Informationen und Bewerbung: ÖZBF (Salzburg)